Kreativität im Urlaub Zuhause

Vitaritus - Toskana Acrylmalerei
Verona © Tom Inderwies, 19. Juni 2020

Hallo Staycationer! In unserem dritten Beitrag zur Italien Woche, wollen wir euch zeigen, wie ihr euch Italien auch künstlerisch nach Hause holen könnt. Wer weiß, vielleicht seid ihr ja der nächste Da Vinci? Nachdem ich schon lange mal wieder meine Malsachen auspacken wollte, hat mich während Corona die Kreativität gepackt und ich habe mir mit Hilfe von YouTube die Acrylmalerei ein wenig näher gebracht. Kreativität im Urlaub Zuhause wird damit möglich!

Wenn ihr euch aber vor dem eigenen Versuch etwas inspirieren lassen wollt, wie wäre es denn wieder mal mit einem Museumsbesuch. Viele Museen haben mittlerweile wieder geöffnet und Stellen auch italienische Künstler aus. Also holt euch doch z.B. im Barberini Museum in Potsdam oder im Suermondt Ludwig Museum in Aachen italienische Inspiration. 

Im Folgenden zeige ich euch einige tolle Tipps und preisgünstige Alternativen, wie auch ihr euren Italien Urlaub wenigstens durch Kunst in den eigenen vier Wänden erleben könnt. Hier geht es nicht um das perfekte Ergebnis, sondern um ein tolles Erlebnis. Auch mein Endergebnis ist natürlich noch ausbaufähig. 😊

Acrylmalerei: Vorbereitung und das richtige Material

Wenn ihr nicht bereits ein großer Acrylmaler seid und schon jegliches Material besitzt, habe ich nun ein paar Tipps, um die Beschaffung möglichst günstig zu halten. Auch mir haben einige Dinge gefehlt, die unten im Video benutzt werden, doch bereits hier fängt die Kreativität an.

1. Die Farbe

Ich habe, wie auch im Video, Acrylfarbe benutzt. Nachdem ich mich online über die verschiedenen Möglichkeiten informiert hatte, habe ich diese Farbtechnik bevorzugt.
Acrylfarben trocknen zwar sehr schnell, doch da ich, außer im Himmel, keine starken Verläufe benötige, war das kein Problem.  Auch sind Acrylfarben weniger schädlich und geruchsneutraler als Ölfarben. Im Gegensatz zu Wasserfarben sind Acrylfarben zudem deutlich farbintensiver.

Vitaritus - Die Farben

Für das Italien-Bild habe ich die Farben auf dem Bild benutzt. Generell sind diese Farben meistens in einem Grundsortiment vorhanden, das man im Laden kaufen kann. Natürlich kann man die Farben auch immer selbst durch die Primärfarben Rot, Gelb, Blau und Weiß mischen. Jedoch finde ich das als Anfänger oft sehr schwierig. Deshalb war ich froh als ich mir ein Set mit 24 Farben bestellt hatte und nun genügend Auswahl besitze.

2. Die Leinwand

Auch den passenden Malgrund zu finden, ist wichtig für das Ergebnis. Hier ist euch natürlich freie Hand gelassen. Ich habe mich für eine Leinwand entschieden die ich bereits Zuhause hatte (Maße: 30cm x 40cm). Im Video wird eine Leinwand mit den Maßen 8 inch x 16 inch (ca. 20cm x 40cm) verwendet. Ich denke das einzige was ihr bei diesem Bild beachten solltet, ist eine rechteckige Leinwand zu benutzen.

Vitaritus - Die Leinwand

Im Bild rechts könnt ihr außerdem eine weitere Möglichkeit zur Leinwand sehen. Ein Öl- und Acrylblock ist eine tolle Alternative, um sich an die Leinwand heran zu tasten. Meinen DinA4 Block habe ich beim Künstlerbedarf im Drogeriemarkt für ca. 3€ gefunden.

3. Die Pinsel

Nun kommen wir zu einem Aspekt, an dem ich sehr lange gespart habe. Die meisten von euch werden bestimmt auch Pinsel aus der Schulzeit besitzen oder eben vom letzten Umzug. (Ich habe für dieses Bild auch einen Malerpinsel für die großen Flächen benutzt 😉) Das ist auch alles schön und gut, bis man zu den Details im Bild kommt.

Vitaritus - Pinsel Tipps Acrylmalerei

Hier war ich nie zufrieden, bis ich mir bei einem großen Onlineshop 😉 eine Auswahl an Detail-Pinseln gekauft habe. Hier habe ich leider keinen Spartipp für euch, aber vielleicht besitzt ihr ja schon einen sehr dünnen Pinsel und kommt um diese Ausgabe herum.

4. Zusätzliches Material

Auch Acrylfarben benötigen Wasser, um sie zu mischen oder vielleicht etwas weniger intensiv werden zu lassen. Deshalb habe ich meinen Kinder Zahnputzbecher zum Wasseraufnehmen benutzt.
Um den Pinsel danach wieder zu trocknen oder um zu vermeiden Farben ungewollt zu mischen, habe ich ein altes Küchentuch verwendet.

Vitaritus - Tipps und Tricks Acrylmalerei

Mein absolutes Highlight in meinem Malzubehör bleibt aber mein Spachtel. Dieser war früher einmal ein Tortenheber. Abgemessen, abgeschnitten und abgefeilt, schon habt ihr einen voll einsatzfähigen Spachtel ohne erneut viel Geld ausgeben zu müssen. 

Von YouTube habe ich den tollen Tipp mit dem Kreppband. So kann man ganz einfach einen schönen Rand erhalten, ohne beim Malen darauf achten zu müssen.

Für dieses Bild benötigt man außerdem normale Wattestäbchen und für die Wolken ein wenig Schaumstoff oder einen alten Schwamm.

Die Anleitung

Hier findet ihr nun das Video, an das ich mich gehalten habe. Klickt einfach auf das Staycation Germany Logo und bestätigt unsere Datenschutzerklärung und schon gelangt ihr zu der Anleitung. Viel Spaß!

Vitaritus - Anleitung Toskana Bild
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube-nocookie.com/embed/MGAO_9CnAFM

Das Endergebnis

Hier seht ihr nun mein Endergebnis. Die Mohnblumen sind noch ausbaufähig, da ich zu diesem Zeitpunkt meinen Spachtel leider noch nicht zur Hand hatte. Aber im Großen und Ganzen bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und werde mich auch in Zukunft an weiteren Bildern versuchen.
Probiert euch doch mal aus und holt euch das Italien Feeling nach Hause. Natürlich könnt ihr uns auch gerne eure Ergebnisse schicken oder uns auf Instagram markieren. Mich würde es natürlich besonders interessieren, wie es bei euch geklappt hat und ob euch meine Tipps ein wenig helfen konnte, euer Talent für die Kreativität im Urlaub Zuhause zu offenbaren! 

Vitaritus - finales Bild Acrylmalerei

Wenn ihr ein wenig Unterstützung bei euren ersten Mal Versuchen wollt, könnt ihr ja mal in einer Kunstschule einen Kurs belegen. Hier findet ihr zum Beispiel in Frankfurt eine große Malschule die auch während Corona Kurse anbietet. Eine andere Möglichkeit, bei der ihr euch auch vorher schon das Motiv aussuchen könnt, ist “artnight”. Aktuell werden dort auch Online Kurse angeboten. Das kann euch mit der Kreativität im Urlaub Zuhause bestimmt helfen.

Weitere DIY Ideen findet ihr zum Beispiel auch in unserer Bali-Woche, also schaut doch mal vorbei! 🙂

close

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, die diesen Service ermöglichen. Lesen Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

"People forget years but remember moments" - Ann Beattie
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.